Bericht über die Jahreshauptversammlung 2021

Am Montag, den 22.11.2021 fand unsere Jahreshauptversammlung in der Dorfschmiede in Ridders unter 2G-Bedingungen statt. Die Vorsitzende Inke Holdorf freute sich, dass 32 Mitglieder an der Versammlung teilnahmen und konnte berichten, dass die BFH im laufenden Jahr 4 neue Mitglieder in ihren Reihen aufnehmen konnte.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Wahlen“ wurden sowohl die stellvertretende Vorsitzende Katrin Manthey-Tessin, der Schatzmeister Carsten Fürst und die Beisitzer Birgit Payonk, Björn Tessin, Claudia Belitz-Hempel und Karoline Mätzel in ihren Ämtern bestätigt. Im Bericht aus der Fraktion gab Carsten Fürst einen kurzen Überblick über die Themen, mit der sich die Fraktion im letzten Jahr auseinandergesetzt hatte. Hierzu gehörten unter anderem die mögliche Ausamtung aus dem Amt Kellinghusen, die Entscheidung, ob die Gemeinde künftig einen hauptamtlichen Bürgermeister beschäftigen sollte, sowie die Entscheidung über Solaranlagen auf Freiflächen. Ein weiteres wichtiges Thema war das Ortsentwicklungskonzept, das die Gemeinde Hohenlockstedt aufstellt um zukünftig für dort aufgeführte Vorhaben Förderungen erhalten zu können. Besonders um den Schwerpunkt „Mehrzweckhalle/Gemeinschaftshaus“ entwickelte sich eine rege konstruktive Diskussion, wobei man sich einig war, dass ein solches Vorhaben nicht in Konkurrenz mit der örtlichen Gastronomie treten dürfe.

Nach Ende der Versammlung ließen die Anwesenden den Abend beim gemeinsamen Currywurstessen ausklingen.


Download
Bürgerinfo 2/2021
Ausamtung
Bürgerinfo 2021 02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 220.5 KB

Unsere Gemeindevertreter und Gemeindevertreterinnen bei der Arbeit - auf der Sitzung der Gemeindevertretung am 21. Oktober im Restaurant „Sparta zum Kamin“. 

Die Sitzungen der Gemeindevertretung sind übrigens in der Regel öffentlich. Interessierte Besucher sind herzlich willkommen, können Fragen stellen oder Anregungen geben.


Download
Bürgerinfo 1/2021
Baugebiet Ernst-Voss-Kolonie Nord
Bürgerinfo 2021-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 917.4 KB

Bericht über die Jahreshauptversammlung 2020

 

Kurz vor dem Corona-Lockdown trafen sich Ende Oktober zur Jahresversammlung die Mitglieder der Wählergemeinschaft Bürger für Hohenlockstedt [BfH] unter den bestehenden Sicherheitsauflagen im Ballsaal des „Antik-Cafés“ in Schlotfeld, auf der der langjährige Vorsitzende Klauspeter Damerau nicht zur Wiederwahl antrat. Einstimmig wählten die Mitglieder seine bisherige Stellvertreterin Inke Holdorf zur Vorsitzenden. Ihren Platz nimmt Katrin Manthey-Tessin ein, die ebenfalls das Vertrauen von allen Mitgliedern erhielt. Mit dem gleichen Ergebnis wurde Dieter Thara als Beisitzer im Amt bestätigt.

 

Vor den Neuwahlen erinnerte im Jahresbericht der ausgeschiedene Vorsitzende Damerau, dass sich seine Wählergemeinschaft im Jahre 2010 gegründet hatte. Von vierzehn Gründungsmitgliedern ist die BfH auf heute 45 Mitglieder angewachsen. „Ich bin stolz darauf, dass nicht nur die Mitgliederschaft hälftig beiden Geschlechtern zuzuordnen ist, sondern auch in den politischen Gremien die Frauen gleichgewichtig sind.“  In beiden vergangenen Kommunalwahlen 2013 und 2018 habe sich die BfH in der Gemeindevertretung als stärkste Fraktion etablieren und politische Akzente setzen können. Sie gab zum Beispiel den Anstoß zur gemeinsamen Wohnbauplanung mit der Nachbargemeinde Lohbarbek, initiierte die Möglichkeit der Einwohnerbefragung als weiteres Mittel zur Bürgerbeteiligung und setzte sich sowohl für den Neubau des Bauhofes als auch für den Neubau der Feuerwache ein. Außerdem konnte sie eigene Ideen wie das Gute-Nacht-Taxi und den Hundeauslaufplatz durchsetzen.

 

„Heute bewegen uns zwei wichtige Themen“, sagte der scheidende Vorsitzende und betonte, dass der Vorstand und die Fraktion einer amtsfreien Verwaltung kritisch gegenüberstehen. Die Mitglieder diskutierten im Anschluss ergebnisoffen über das zweite Thema, ob Hohenlockstedt einen ehrenamtlichen Bürgermeister behalten oder ein hauptamtlicher Bürgermeister die Gemeinde leiten soll.

 

Am Ende der Versammlung überraschten die Mitglieder den mandatsfreien Klauspeter Damerau, indem sie ihn zum Ehrenvorsitzenden wählten. Für dessen Verdienste erhielt er vom neuen Vorstand eine Urkunde und die neue Vorsitzende Inke Holdorf betonte „dass wir hoffen dürfen, auch in Zukunft auf deinen Rat und deine Erfahrung zurückgreifen zu können.“  

 

Inke Holdorf

Carsten Fürst und Inke Holdorf überreichen Klauspeter Damerau die Urkunde seiner Ernennung zum Ehrenvorsitzenden
Carsten Fürst und Inke Holdorf überreichen Klauspeter Damerau die Urkunde seiner Ernennung zum Ehrenvorsitzenden

Download
Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft; Bau- und Umweltausschuss
Wasserversorgung, Straßenausbaubeiträge
Bürgerinfo 2020-03 Kopie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.4 KB

Download
Bau- und Umweltausschuss; Personal- und Koordinierungsausschuss
Bebauungspläne Kleingartengelände und Muna; Verkehrskonzept
Bürgerinfo 2020-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Download
Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft; Hundeauslaufplatz
Bürgerinfo 2020-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 380.3 KB

Hundeauslaufplatz

Seit Anfang März kann das gemeindeeigene Grundstück an der Leipziger Straße als Hundeauslaufplatz genutzt werden. Der örtliche Bauhof hat einen Kotbeutel-Spender sowie einen Mülleimer zur Verfügung gestellt hat. Zudem wurden die Nutzungszeiten vorgegeben. Nach Hinweisen von Nutzern, dass kleine Hunde gerne die Lücken zwischen Zaun und Boden als Schlupfloch nutzen, haben Dieter Thara, Carsten Fürst, Konstanze Simon und Claudia Belitz-Hempel die Lücken mit Maschendraht abgedichtet.

 

 


Download
Wasserpreis, Bürgerbus, Verkehrskonzept, Hundeauslaufplatz
Bürgerinfo 2019-03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 547.1 KB

Neues zum Hundeauslaufplatz

 

Auf der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 19. November wurde auf unseren Antrag hin mehrheitlich beschlossen, dass das gemeindeeigene Grundstück an der Leipziger Straße vorerst probehalber für 1 Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird und als Hundeauslaufplatz genutzt werden kann. Der Bürgermeister wurde beauftragt, die Zeiten, in denen der Platz genutzt werden darf, festzulegen. Sobald das geschehen ist, wird der Platz der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

 

20.11.2019


Jahreshauptversammlung am 7. November 2019

 

Auf der Jahresversammlung der Wählergemeinschaft „Bürger für Hohenlockstedt [BfH]“ bahnt sich ein Generationswechsel an. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Dieter Thara trat nach neun Jahren nicht zur Wiederwahl an und überließ seine Funktion der bisherigen Beisitzerin Inke Holdorf, die von den anwesenden 21 Mitgliedern einstimmig als neue Stellvertreterin des Vorsitzenden Klauspeter Damerau gewählt wurde. Der Vorsitzende bedankte sich bei Dieter Thara für sein Engagement bei der BfH und hob seine Leistungen als ersten stellvertretenden Bürgermeister hervor. „Dieter Thara setzt sich stets im besonderen Maße für alle Belange der Hohenlockstedter Bürger ein“, so Damerau.

Dieter Thara trat bei den anschließenden Wahlen in die zweite Reihe. Einstimmig wurden er sowie Claudia Belitz-Hempel, Birgit Payonk, Björn Tessin und Karoline Mätzel als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Mit gleichem Stimmergebnis wurde der Schatzmeister Carsten Fürst im Amt bestätigt.

„Bald brauchen wir eine Männerquote“ scherzte der Vorsitzende bei seinem Geschäftsbericht und erwähnte, dass der Frauenanteil sowohl bei der Mitgliederschaft [43] als auch in der Vorstands- und Fraktionsarbeit überwiege. „Mit dem weiblichen Engagement prägen neue Ideen den politischen Alltag und die Sacharbeit gestalte sich ausgewogener“, stellte der Vorsitzende fest, der sich auf die Bewältigung der anstehenden Zukunftsaufgaben freue.

Vordergründig seien einerseits die Sicherung der ärztlichen Versorgung in Hohenlockstedt und andererseits das Erschließen eines neuen Wohnbaugebiets in Ortskernnähe. Ebenso sei die Ausweisung eines neuen Gewerbegebietes wichtig, um die wirtschaftliche Entwicklung nicht abzuwürgen. Hier suche die BfH eine interkommunale Lösung mit den Gemeinden Lohbarbek und Winseldorf, um die Region nach vorne zu bringen.

Bereits vor drei Jahren habe der Vorstand mit den Bürgermeistern aus den Umlandgemeinden in zwei Gesprächsrunden zusammengesessen, um Zukunftspläne für eine Fortentwicklung des alten Amtsbereichs zu schmieden. Folge davon sei der Beitritt zur „Region IZ“ gewesen, um sich gemeinsam mit der Kreisstadt und den angrenzenden Kommunen auszurichten. Ebenso konnte eine Studie mit initiiert werden, die die Gemeinde Hohenlockstedt in Auftrag gab, um Gewerbestandorte zu kreieren.

 

Bericht: Klauspeter Damerau


Neues zum Hundeauslaufplatz

 

In der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 22. Oktober erkundigten wir uns nach dem Sachstand hinsichtlich der Bereitstellung des gemeindeeigenen Grundstückes an der Leipziger Straße als öffentlicher Hundeauslaufplatz. Die Verwaltung hat diesbezüglich Bedenken geäußert. Einerseits wird befürchtet, dass sich Anwohner gestört fühlen könnten. Andererseits ist dass Grundstück zur Nutzung durch die Feuerwehr vorgesehen und würde somit zweckentfremdet.

Wir werden versuchen, die Bedenken aus dem Weg zu räumen und eine Öffnung des Geländes vorerst probehalber zu erreichen. 

 

05.11.2019


Download
Gewerbeflächenentwicklungskonzept der Gemeinde Hohenlockstedt
Das Gewerbeflächenentwicklungskonzept für die Gemeinde Hohenlockstedt wurde aus Mangel an gewerblichen Baugrundstücken im Gemeindegebiet in Auftrag gegeben, dem durch die Ausweisung neuer Gewerbeflächen entgegengewirkt werden soll.
GEFEK_Hohenlockstedt_Endbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.4 MB

Download
Gewerbeflächenentwicklungskonzept, Hundeauslaufplatz
Bürgerinfo 2019-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.7 MB

Am 7. Mai 2019 hat der Bau- und Umweltausschuss über unseren Antrag hinsichtlich der Einrichtung eines Hundeauslaufplatzes in unserer Gemeinde beraten.

Einstimmig wurde beschlossen, ein gemeindeeigenes Grundstück neben der Feuerwache zumindest vorübergehend der Öffentlichkeit als Hundeauslaufplatz zur Verfügung zu stellen .

Unser Antrag,  bei den Planungen des Neubaus Bauhof zu prüfen, ob dortige Freiflächen ebenfalls als Hundeauslaufgebiet zur Verfügung gestellt werden können, fand leider keine Mehrheit, so dass wir diesen vorerst zurückgenommen haben.

 

Hundehalter sind im Ausführen ihrer Hunde stark beschränkt. Nach den gesetzlichen Vorgaben sind Hunde in Waldgebieten sowie teilweise in innerörtlichen Bereichen an der Leine zu führen. In der freien Landschaft sollten Hunde zum Schutz des Wildnachwuchses besonders in den Monaten März bis Juni ebenfalls angeleint sein. Spaziergänger, Radfahrer und Jogger fühlen sich regelmäßig durch freilaufende Hunde verängstigt und belästigt.

Deshalb wünschen sich viele Hundebesitzer aus der Gemeinde Hohenlockstedt in unserem Ort ein Hundeauslaufgebiet. 

 


Download
Neubau des gemeindlichen Bauhofs
Bürgerinfo 2019-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 497.6 KB

Download
Wasserpreis, Windenergie, Schulverband
Bürgerinfo 2018-06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.0 KB

Download
Ausschuss-Sitzungen im September 2018
Bürgerinfo 2018-05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.6 KB


Der Schulhof der Wilhelm-Käber-Schule ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Nun wird er saniert und neu gestaltet. Die Bauarbeiten beginnen am 10. September und sollen voraussichtlich Ende November beendet sein.

Während der Bauarbeiten wird der Parkplatz zur Kieler Straße gesperrt. 
Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis! 


Auf der konstituierenden Sitzung des Schulverbandes Hohenlockstedt am 23. August 2018 wurde ich einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. 

Zum 1. Stellvertreter wurde Lothar von Borstel – Bürgermeister in Schlotfeld - und zur 2. Stellvertreterin wurde Silke Grüttner – Bürgermeisterin in Lohbarbek - gewählt, beide ebenfalls einstimmig.

 

Ich freue mich sehr, dass mir alle Mitglieder des Schulverbandes das Vertrauen für diese Aufgabe ausgesprochen haben. Ich denke, das ist eine gute Basis für unsere zukünftige Zusammenarbeit.

In der Vergangenheit musste ich lernen, dass leider nicht alles einfach so möglich ist. Vieles ist nicht umsetzbar, weil diverse Regularien oder die schlechte Haushaltslage dagegenstehen. Zu oft habe ich gehört: „Das geht nicht“.

Ich setze mich dafür ein, dass durch eine enge Zusammenarbeit mit der Verwaltung, den Schulleitern/innen und den Fördervereinen sowie den Gemeinden untereinander dann doch noch Wege gefunden werden, um eine gute Idee tatsächlich verwirklichen zu können. 

Und ich plädiere dafür, maßvoll in unsere Schulen zu investieren, damit diese weiterhin attraktiv und somit der Konkurrenz aus den umliegenden Gemeinden gewachsen bleiben.

 

Claudia Belitz-Hempel



Download
Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung
Bürgerinfo 2018-03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Download
Bau- und Umweltausschuss
Trinkwasserversorgung; Ausbau Glasfasernetz
Bürgerinfo 2018-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.0 KB


Auf der Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Kellinghusen am 5. Juli 2018 wurde Carsten Fürst mehrheitlich zum 1. Stellvertreter des Amtsvorstehers Clemens Preine gewählt.

Wir freuen uns sehr über das Ergebnis und sind zuversichtlich, dass Carsten in dieser Funktion die Stellung und Akzeptanz unserer Gemeinde innerhalb des Amtes Kellinghusen deutlich verbessern kann.



Bericht aus der konstituierenden Sitzung der neuen Gemeindevertretung mit Wahl des Bürgermeisters am 21. Juni 2018

 

Am 21. Juni fand die konstituierende Sitzung der neuen Gemeindevertretung statt. 

Dabei wurden die Besetzungen der Ausschüsse, der Verbandsversammlungen sowie der Arbeitskreise festgelegt.

Der bedeutendste Tagesordnungspunkt war allerdings die Wahl des Bürgermeisters.

Wir  haben schon frühzeitig unseren Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters bekanntgegeben.
Mit Carsten Fürst haben wir einen Kandidaten aufgestellt, der bei der Kommunalwahl die meisten Stimmen aller Direktkandidaten erhalten hat. Die anderen Fraktionen haben im Vorweg keinen Kandidaten für dieses Amt benannt und den Bürgerinnen und Bürgern somit nicht die Möglichkeit gegeben, ihren zukünftigen Bürgermeister indirekt zu wählen. 

Bis zum Schluss haben wir auf die Vernunft/Einsicht der anderen Fraktionen gehofft. Leider wurden wir eines besseren belehrt. Carsten Fürst wurde nicht zum Bürgermeister gewählt. Nach 3 Wahlgängen, in denen auf beide Bewerber jeweils 10 Stimmen entfielen, wurde per Los Wolfgang Wein/CDU ausgewählt.

 

Wie geht es jetzt weiter?

Wir sind ganz ehrlich und müssen nun erstmal unsere Wunden lecken. Zu tief sitzt die Enttäuschung. Momentan können wir uns nur schwer vorstellen, was die Zukunft bringen wird.
Eines wissen wir aber ganz genau: Wir bleiben unserer Linie treu! Ehrlich, offen und fair!
Bedanken möchten wir uns von ganzem Herzen bei allen, die uns in den letzten Tagen und Wochen Mut gemacht haben. Mit so viel Sympathie haben wir nicht gerechnet. Vielen lieben Dank!



Sachstand Trinkwasserversorgung und Zustand der Straßen und Wege

 

Da es seit dem 7. Mai keine aktuellen Informationen über den Zustand des Trinkwassers gibt und diesbezüglich weiterhin große Verunsicherung in der Bevölkerung besteht, haben wir einen Fragenkatalog erstellt und den Vorsitzenden des Bau- und Umweltausschusses um einen Sachstandsbericht gebeten. 

 

Auch zum Zustand der Straßen und Wege nach Verlegung der Glasfaserleitungen haben wir Fragen gestellt.

 

Beide Themen werden in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 14. Juni behandelt und hoffentlich zufriedenstellend beantwortet. (siehe auch "Termine").

Download
Antrag der BfH für den Bau- und Umweltausschuss im Juni 2018
Sachstandsbericht Trinkwasserversorgung; Zustand der Straßen und Wege
BUA 2018-06 Anträge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.7 KB


Download
Ergebnisse der Kommunalwahl
Bürgerinfo 2018-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.1 MB


Informationen des Amtes Kellinghusen zum Thema Trinkwasser vom 07.05.2018:


✖️Trinkwasser-Update 04.05.18

 

Das Abkochgebot für Trinkwasser in Hohenlockstedt wurde soeben vom Gesundheitsamt aufgehoben!!!

4. Mai 2018, 15:40 Uhr



Informationen des Amtes Kellinghusen zum Thema Trinkwasser vom 03.05.2018:

 



29.04.2018

Aktuelles aus der Seniorenarbeit in der Gemeinde;

ein Bericht von Birgit Payonk

Download
Aktuelles aus der Seniorenarbeit
Seniorenbeirat konstituierende Sitzung.p
Adobe Acrobat Dokument 38.9 KB


29.04.2018

Am 2. Mai 2018 beginnen die Bauarbeiten am Ridderser Weg. Eine Übersicht über die beabsichtigten Bauabschnitte finden Sie hier:

Download
Bauzeitenplan Ridderser Weg
Bauzeitenplan_Los1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.9 KB


✖️ Trinkwasser-Update 26.04.18✖️

 

Aktuell werden die Frischwasserbehälter unsere Wasserversorgung mit Chlor gereinigt. Anschließend wird die Filteranlage ebenfalls mit Chlor gereinigt. Wenn diese Maßnahme erfolgreich abgeschlossen ist, wird umgehend das gesamte Leitungsnetz desinfiziert. Laut "Schätzung" des Bürgermeisters wird dieser Zustand noch ca. weitere 10 Tage andauern.

Über die Ursache wurde während der heutigen Sitzung der Gemeindevertretung vom Bürgermeister keine Aussage getroffen.

 


Informationen des Amtes Kellinghusen zum Thema Trinkwasser vom 25.04.18:


✖️Trinkwasser-Update 20.04.18✖️


Während der Sitzung des Bauausschusses am 19. April informierte der stellvertretende Bürgermeister, Dieter Thara, über die heute von ihm veranlassten Maßnahmen und deren Gründe.
Aufgrund der schnellen und umfangreichen nformationen sind mittlerweile alle Hohenlockstedter Haushalte und Betriebe informiert worden. Somit ist eine erste Sensibilisierung gewährleistet.

Wie ist es zu der Verunreinigung des Trinkwassers gekommen und wie geht es jetzt weiter?

Zur Sicherstellung des Trinkwassers in Hohenlockstedt sind insgesamt 3 Brunnen verantwortlich. Leider sind diese Brunnen in die Jahre gekommen und es ist dadurch nicht auszuschließen, dass aufgrund des Alterungsprozesses,die verwendeten Materialien undicht geworden sind.
Von unseren 3 Brunnen sind auch aufgrund der letzten Ereignisse zwei vom Netz genommen.
Somit hängt unsere Trinkwasserversorgung an nur noch einem Brunnen.
Diese Tatsache erhöht den Handlungsbedarf erheblich.

Da der Verunreinigte Brunnen stillgelegt ist, ist eine weitere Kontamination des Trinkwassers ausgeschlossen. Die in dem Leitungsnetz befindlichen Keime müssen nun aus dem Leitungsnetz gespült werden.
Es werden weiterhin Proben des Wassers genommen um feststellen zu können wie sich die Werte verhalten.
Die Gemeinde wird, sobald das Labor Entwarnung gegeben hat, uns alle schnellstmöglich informieren.
Wie lange dieser Zustand andauern wird ist momentan nicht abzusehen.

Wir werden sie hier auf dieser Seite ebenfalls schnellstmöglich informieren.

Bürger für Hohenlockstedt - Bauausschuss
Für die BfH im Bauausschuss: Dieter Thara, Michaela Schuh, Inke Holdorf


Download
Haushalt 2018
Bürgerinfo 2018-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Download
Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft; Bau- und Umweltausschuss; Gemeindevertretung Dezember 2017
Bürgerinfo 2017-05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.0 KB

Download
Bau- und Umweltausschuss; Gemeindevertretung Oktober 2017; Neubau Aldi-Markt
Bürgerinfo 2017-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.3 KB

17. März 2018

 

Liebe Leserinnen und Leser!

 

Ich freue mich sehr, Ihnen die neue Internetseite der BfH vorstellen zu dürfen.

Mir hat die Erstellung dieser Seite sehr viel Spaß gemacht, ich habe eine Menge gelernt. Dank meiner Freundin und IT-Expertin Antje Nitschke konnte ich das System besser verstehen und so manche Hürde überwinden.

Über ein Feedback von Ihnen würde ich mich sehr freuen. Anregungen nehme ich gerne entgegen, um diese Internetseite für Sie interessant zu gestalten. 

 

Herzliche Grüße

Claudia Belitz-Hempel